Datenschutzerklärung

Tilbox: Auftragsverarbeiter von (personenbezogenen) Daten

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über die Art und Weise informieren, in welcher personenbezogene Daten in unserem Unternehmen verarbeitet werden.

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass die uns von Ihnen bereitgestellten Daten deswegen erhoben werden, weil diese für die spätere Ausführung eines ggf. geschlossenen Vertrages notwendig sind.

 

Bei den verarbeiteten Daten handelt es sich hauptsächlich um geschäftliche Unternehmensdaten, welche nicht unter die gesetzlichen Vorschriften zum Schutz von personenbezogenen Daten fallen. Neben diesen Daten verarbeiten wir zudem die (geschäftlichen) Daten Ihrer Kontaktpersonen, welche dagegen sehr wohl unter den Datenschutz fallen. Bei diesen Daten handelt es sich um den Namen, die Kontaktdaten sowie die Funktion der angegebenen Kontaktpersonen.

 

Wir verarbeiten Daten von Geschäftsbeziehungen, insbesondere die von (möglichen) Kunden und/oder Lieferanten sowie sonstigen Partnern.

 

Bei einem (möglichen) Kunden verarbeiten wir diese Daten zu dem Zweck, um einen Vertrag abschließen und diesen mittels dieser Daten dann auch ausführen zu können. Bei Verkäufen benötigen wir diese Daten, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können, sodass wir Ihnen auf der Basis Ihrer Wünsche ein Angebot erstellen und zusenden können, welches dann später ggf. zu einer Auftragsbestätigung führt. An eine solche Bestätigung schließt sich dann die Produktion und Lieferung der Produkte an. Zum Schluss folgt dann die Inrechnungstellung.

 

Bei einem (möglichen) Lieferanten verarbeiten wir diese Daten zu dem Zweck, um einen Vertrag abschließen und diesen mittels dieser Daten dann auch ausführen zu können. Bei Einkäufen bzw. der Beschaffung werden diese Daten dazu benötigt, um mit Ihnen in Kontakt treten und Sie so über unsere Spezifikationen und Wünsche informieren, um Angebote anfragen bzw. eine Bestellung aufgeben zu können. Darüber hinaus verwenden wir diese Daten, um Ihre Rechnung ausgleichen zu können.

 

Alles in Allem verwenden wir diese Daten also dazu, um zügig und auf effiziente Art und Weise mit Ihnen kommunizieren zu können.

 

Tilbox wird mit den ihr bereitgestellten Daten mit äußerster Sorgfalt umgehen, wobei von ihr angestrebt wird, diese Daten in vollem Umfang gemäß den derzeit geltenden Gesetzes- und Rechtsvorschriften zu verarbeiten. Diesbezüglich trifft Tilbox auch die geeigneten und erforderlichen Maßnahmen zur Sicherung und zum Schutz unserer IKT-Systeme.

 

Weitergabe an Drittparteien

Um eine weitestgehend zügige und effiziente Ausführung des mit Ihnen ggf. geschlossenen Vertrags sicherzustellen, ist es mitunter möglich, dass wir personenbezogene Daten von Ihnen an Drittparteien weitergeben müssen. Hierunter fällt auch die Weitergabe an Dritte aus dem Grund, um den relevanten Gesetzes- und Rechtsvorschriften nachzukommen.

Von diesen Drittverarbeitern verlangen wir einen hohen Grad an Datenschutz und haben zu diesem Zweck mit Ihnen entsprechende Verarbeitungsverträge geschlossen.

 

Ihr Rechte

Sie sind nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Wenn Sie uns allerdings nicht alle notwendigen Daten bereitstellen, besteht jedoch die Möglichkeit, dass wir die oben genannten Tätigkeiten nicht ausführen können.

Überdies haben Sie das Recht auf Einsichtnahme in die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten. Sollten diese unrichtig oder unvollständig sein, können Sie von uns verlangen, dass wir diese auf den neuesten Stand der Dinge bringen. Außerdem haben Sie das Recht, von uns die Löschung Ihrer Daten aus unseren Systemen zu verlangen. Bei einem solchen Schritt ist es jedoch möglich, dass wir die oben genannten Tätigkeiten nach einer Löschung nicht mehr ausführen können.

 

Schlussbemerkungen

Tilbox behält sich das Recht vor, Änderungen an dieser Erklärung vorzunehmen. Diese Datenschutzerklärung wurde festgestellt im Mai 2018.